Steuern. Einfach. Online.

Die smarte Steuerberatung

im Zeitalter der Digitalisierung

Wie kann ich Teil von taxcess® werden?

Steuerberater sind für viele Unternehmer strategische Partner. Sie sind Helfer auf dem gemeinsamen Weg zum Unternehmenserfolg. Ist aber einmal die Entscheidung gefallen, dann kann man alles Weitere auch digital machen. Genau das versucht taxcess. Mit 5 Schritten richtig gut aufgehoben.

Schritt 1:

taxcess®-Kalkulator

Klar. Nichts spricht dagegen, einfach zum Hörer zu greifen und bei taxcess® anzurufen. Zumal es unter 0800 20 20 468 jederzeit kostenfrei möglich ist. Wir empfehlen Ihnen aber den Einstieg über unseren Kalkulator. Mit diesem können Sie sich zeitlich völlig flexibel ausrechnen, mit welchen Honoraren künftig zu rechnen ist; und das für alle Ihre Planszenarien bis hin zum „best case“.

Sie entscheiden dabei, welche taxcess®-Module Ihnen einen echten Vorteil bieten und welche Tätigkeiten taxcess® genau für Sie übernehmen soll.

Sie wollen die Buchführung selbst erledigen? Auch dann kann taxcess® Ihnen helfen. Hierfür müssen wir derzeit aber wirklich noch selbst telefonieren. Vielleicht künftig digital mit KI? Ja… vielleicht!

Schritt 2:

taxcess®-Demo

Bevor man etwas kauft, sollte man probieren. Das gilt auch und insbesondere für taxcess®. Schließlich kaufen Sie kein Brötchen sondern einen langfristigen Partner, der neben Expertise im Bereich Steuerrecht auch auf Einiges an Technologie setzt. Klar ist: Die taxcess®-Plattform greift in Ihre bestehenden betrieblichen Prozesse ein. Unter dieser Prämisse ist es nicht nur fair, sondern zwingend notwendig, Ihnen diesen Teil der Zusammenarbeit zu zeigen.

Nutzen Sie gerne die Funktionalitäten der Plattform und schauen Sie sich das „look and feel“ an. Wenn Sie das überzeugt, dann ist es Zeit für den nächsten Schritt; das Anfordern eines verbindlichen Angebotes.

 

Schritt 3:

taxcess®-Identifikation

Klingt vielleicht etwas gestelzt, aber: Als Steuerberater sind wir verpflichtet die Regelungen des Geldwäschegesetzes einzuhalten. Da wir uns ja nicht in persona sehen können, um Ausweiskopien zu fertigen, muss es anders gehen. Darüber hinaus wollen wir doch gerne wissen, wer unsere Kundin/unser Kunde werden will.

Daher erhalten alle Interessenten, die ein Angebot von taxcess® anfordern, eine E-Mail mit einem Link zur Firma Lionware, die dann die Verbindung zur Deutschen Posst herstellt. Die Mitarbeiter der Post erledigen den Identifiaktionprozess für beide Seiten rechtssicher.

Schritt 4:

taxcess®-Vertrag

Zu guter Letzt schreiben wir noch auf, wie eine digitale Zusammenarbeit mit taxcess® genau abläuft; im Grunde wie im Demo. Klar; wir ersetzen jetzt natürlich das Anschauungsmaterial durch Ihre Originaldaten; aber sonst? Mustergültig halt.

Verträge zum Unterschreiben erhalten Sie natürlich auch digital. Wir schicken Ihnen ein von uns unterzeichnetes Dokument zu. Docusign sorgt dafür, dass alle Beteiligten alle unterzeichneten Dokumente zur Verfügung stehen und schon kann die digitale Zusammenarbeit beginnen.

Schritt 5:

taxcess®-Auftaktgespräch

Wahrscheinlich haben wir zu diesem Zeitpunkt schon die Gelegenheit gehabt, uns kurz telefonisch auszutauschen. Unabhängig davon führt taxcess® mit jeder Kundin/jedem Kunden ein kostenfreies Erstgespräch durch. Schließlich wollen wir Sie und Ihr Geschäft verstehen; nur dann können wir umfassend helfen. Wir könnten zum Beispiel folgende Fragen klären:

 

  • Welche speziellen Wünsche haben Sie an uns?
  • Welche Auswertungen benötigen Sie zu welchem Zeitpunkt und wie detailliert soll taxcess® berichten?
  • Wer sind die gegenseitigen Ansprechpartner?
  • Welche Kenntnisse haben Sie schon und wo benötigen Sie Unterstützung?
  • Bestehen aktuelle Herausforderungen, die keinen Aufschub dulden?